Zu Gast bei Josef Sodoma

Josef Sodoma kauft Wein nicht, weil er ihn gut verkaufen will. Er kauft Wein, weil er ihm schmeckt. Und weil es ihm gefällt, wenn er dann auch den Gästen gefällt. Vielleicht ist genau das der Grund, warum es etwas Besonderes ist, bei den Sodomas zu Gast zu sein. Der Josef will einen immer teilhaben lassen an seiner Freude.

Sein Wirtshaus zur Sonne in Tulln ist ein Garant für Qualität. Kaum eine Gaststätte, die Woche um Woche, Jahr um Jahr, so großartige, fein balancierte Gerichte liefert. Nie überkandidelt. Immer besonders. Egal, was und wann man isst, kann getrost weiterempfohlen werden. Geschmorte Kalbsbwangerl. Saisonales wie Gans & Reh. Der Ochsenschlepp, ein Wahnsinn! Schnitzel sowieso. Grammelknödel – zum Niederknien. Gerti, Markus und ihr Team in der Küche liefern Bodenständiges und immer wieder auch mediterran Inspiriertes.

Dazwischen: „der Sodoma“, der dich fragt, welches Achtel du trinken magst. Am besten, du begibst dich in seine Hände und lässt dir etwas empfehlen. Denn zusätzlich zu den bekannten Namen hat er immer auch etwas Neues zu bieten, weil… siehe oben.

Und wenn das noch nicht reicht: Susanne, Jan und Simone lesen dir jeden Wunsch von den Augen ab. Fast jeden.

Gasthaus Sodoma „Zur Sonne“, Bahnhofstraße 48, 3430 Tulln an der Donau,  Telefon 02272 64616, Sonntag & Montag Ruhetag, keine Kreditkarten.

img_1416

img_1396

img_1427

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s