Bei Woracziczky.

Hinter dem unaussprechlichen Namen stecken Nikolaus Ottenbacher und Andrea Pscheid-Hintersteiner. Namensgebend für das charmante Lokal in Krems war übrigens Nikolaus‘ Oma. Mädchenname.

Die zwei Gastro-Profis betreiben miteinander mittlerweile die dritte Version von „Woracziczky“. Zuerst in der Kremser Göglstraße. Dann Schloss Walpersdorf. Jetzt eben Pfarrplatz Krems. Das Gasthaus Woracziczky in Wien führt übrigens Nikolaus‘ Ex.

Nikolaus und Andrea – zwei Menschen mit dem Blick für Schönes und Gutes. So fühlt man sich in dem kleinen Lokal auf Anhieb wohl. Es ist ein Ort zum Stöbern. Ein Platz, um sich verwöhnen zu lassen mit Süßigkeiten und selbstgekochtem Mittagstisch. Gefüllte Paprika. Kürbislasagne. Quiche. Mahlzeit – Auszeit!

Woracziczky am Pfarrplatz 3.
3500 Krems
Mi-Fr: 9 bis 19 Uhr, Sa & So: 9 bis 16 Uhr
Telefon: 0664 3048598

bearbeitet-klein-1606-1

img_1542_bearbeitet_klein

img_1584_bearbeitet_klein.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s